Letztes Feedback

Meta





 

Wenn der Klempner kommt oder weiße Baumwolle

Das mit der Krankenschwester läuft nicht gut. Zumindest nicht so gut, dass Wand sich nicht auch bei mir Mühe geben würde. Und dass, obwohl ich doch Schuld an seiner Affäre bin. Ja, nicht nur die Tapete, sondern auch meine Schlüpfer waren letztendlich der Grund, warum er sie neu orientieren musste. Baumwolle, weiß, bei 60 Grad waschbar – eine Zumutung! Etwas Adäquateres wollte er mir aber auch nicht schenken, sonst hätte ich womöglich gedacht, er schenkt mir das, was er gerne anziehen will. Hätte ich.

Sein basisfestes Argument lässt nun allerdings tief blicken – bei der Krankenschwester. Die ganze Zeit frage ich mich schon, was sie hat, was ich nicht habe. Nun weiß ich es. Schlüpfer!!! Während sie also oben herum ihren Winterblouson im 80er Jahre-Look trug oder ihren niedlichen Faltenrock, gab es unten herum Passionata, Victoria Secrets und Ähnliches – oder, wenn ich an Wands Equipment-Koffer denke, Beate Uhse oder Orion. Ja, da hatte ich natürlich mit Ernstings Family und H & M keine Chance. Dabei wäre ich bei passender Gelegenheit und passendem Gegenüber durchaus schon mal bereit, das Ding auszuziehen (ich hoffe alle Leser sind volljährig). Aber nur, wenn derjenige mich auch in Baumwoll-weiß liebt – sonst schon mal gar nicht.

Ansonsten spiele ich die derzeit die beliebte Vorabendserie: Gute Zeiten gibt es, wenn ich abends mit einem Gläschen Rotwein auf dem Sofa liegen und mich in meinem Wand-bereinigtem, ordentlichen Zuhause umsehe, was zugegebener Maßen leider eher seltener vorkommt. Schlechte Zeiten gibt es, wenn ich heulend im Matsch vor dem Betondeckel meines Regenwassertanks liege und das Ding keinen Zentimeter bewegt bekommen. Ich habe einen Klempner angerufen, weil die gesamte Anlage nicht mehr funktionierte. Der hat glücklicherweise auch den Deckel bewegt. Nun läuft es wieder. Im Gegenzug gibt es nichts zu Weihnachten. „Liebe Kinder, dieses Jahr hat der Weihnachtsmann den Klempner bezahlt. Jetzt gibt es zwar keine Geschenke, dafür stinkt es bei uns im Hausanschlussraum aber auch nicht mehr.“ Sie werden es bestimmt verstehen.



14.11.10 14:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen